Share

Samstag, 24. November 2018

Anpassungen der Datenschutzbedingungen (Newsletterversand)


Da wir den Dienstleister für den Newsletterversand geändert haben, mussten wir auch den folgenden abschnitt in der Datenschutzerklärung anpassen. Alle Bisherigen Empfänger wurden per Mail informiert und müssen der übernahme der Daten zustimmen. Erfolgt dies nicht werden die betroffenen Daten gelöscht.

Folgender Abschnitt wurde erneuert.


6. Abonnement unseres Newsletters

Auf der Internetseite der Draconigen Studios wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unserer Webseite zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.


Die Draconigen Studios informieren ihre User in unregelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über unsere Webseite und Projekte. Der Newsletter unserer Webseite kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Als Newsletter Software wird NEWSTROLL verwendet. Ihre Daten werden dabei an newstroll.de übermittelt. NEWSTROLL ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. NEWSTROLL ist ein deutscher Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newstroll.de/informationen-fuer-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Dazu nutzen Sie bitte den den "Abmelden"-Link im Newsletter oder wenden sich direkt an uns.
Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten